Ephedrin Wirkung

Erstanwender werden von der Ephedrin Wirkung überwältigt sein. Weder Kaffee noch Cola oder gar Energy Getränke kommen an die aufputschende Erfahrung heran, für die die Ephedrin Wirkung bekannt ist.

Wenn man von der Ephedrin Wirkung spricht, sollte man besser von „Ephedrin Wirkungen“ sprechen, da vorrangig drei unterschiedliche Effekte bei der Einnahme von Ephedrin bekannt sind.

Die optimale Ephedrin Dosierung erlaubt Fettverbrennung, Steigerung der Körperkraft und Appetitreduzierung

Die optimale Ephedrin Dosierung erlaubt Fettverbrennung, Steigerung der Körperkraft und Appetitreduzierung

Die erste Ephedrin Wirkung: Der aufputschende Effekt
Die erste Ephedrin Wirkung ist die eingangs erwähnte aufputschende Wirkung. Ephedrin regt die Ausschüttung von Noradrenalin an, ein körpereigenes Stresshormon, welches normalerweise immer dann ausgeschüttet wird, wenn sich der Körper entweder in einer erhöhten Alarmbereitschaft oder einer akuten Angstsituation befindet. Man fühlt sich wacher, ist stärker und energiegeladener (um möglicherweise flüchten zu können) und könnte Bäume ausreißen. Und genau dies ist auch die Ephedrin Wirkung. Ephedrin wirkt, je nach eingenommener Menge, Art der Darreichung und Empfindsamkeit des Anwenders, bis zu 4 Stunden im Körper. Wenn die Ephedrin Wirkung nun bis zu 4 Stunden anhält bedeutet dies, dass der Körper bis zu 4 Stunden in Alarmbereitschaft ist. Die Auswirkungen sind bekannt: Tatendrang, ein Gefühl von Energie und unbändiger Kraft. Partygänger, die keine Lust auf Drogen haben, genießen die Ephedrin Wirkung besonders, um eine Nacht durchtanzen zu können. Bodybuilder schwören auf die Ephedrin Wirkung vor einem schweren Training, da sie hierdurch mehr Gewicht bewältigen können. Und Ausdauersportler verlassen sich speziell vor einer größeren Ausdauerleistung auf die Ephedrin Wirkung, die Kohlenhydratreserven im Körper schont und so zu mehr Ausdauer verhilft.

Die zweite Ephedrin Wirkung: Der fettverbrennende Effekt
Die zweite Ephedrin Wirkung findet sich im fettverbrennenden Effekt. Die Ausschüttung von Noradrenalin erhöht auch die Thermogenese, also die Wärmeentstehung im Körper. Die benötigte Energie für den innerkörperlichen Temperaturanstieg holt sich der Körper aus den Körperfettreserven. Die Ephedrin Wirkung sorgt also auch direkt für eine Fettverbrennung, selbst ohne Diät und Sport. Dies ist auch die hauptsächlich bekannte Ephedrin Wirkung. Doch Ephedrin kann noch mehr.

Die dritte Ephedrin Wirkung: Reduzierung des Appetits
Die dritte bekannte Ephedrin Wirkung hat auch mit dem Abnehmen zu tun. Über die erhöhte Ausschüttung von Noradrenalin sinkt auch gleichzeitig der Appetit. Man fühlt sich satt und der Gedanke an Essen ruft Übelkeit hervor. Um von diesem Effekt zu profitieren, wird Ephedrin ca. eine halbe Stunde vor den Hauptmahlzeiten eingenommen. Dies war auch das Haupteinsatzgebiet von Diätpillen mit Ephedrin, die vor Jahren auf dem Markt waren.

Egal wofür man Ephedrin verwendet, die Ephedrin Wirkung ist in allen drei Bereichen unübertrefflich stark. Nicht umsonst gilt Ephedrin als stärkster Fatburner der Welt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Ephedrin Wirkung haben, dann erreichen Sie unseren englischsprachigen Kundenservice über das Kontaktformular im Shop. Wenn Sie Ephedrin Wirkung einmal direkt am eigenen Leib erfahren möchten, können Sie Ephedrin in unserem Shop bestellen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.