Ephedrin oder Clenbuterol?

Im Bodybuilding sind zwei Wirkstoffe für eine schnelle Fettverbrennung bekannt: Ephedrin und Clenbuterol. Beide Wirkstoffe kämpfen für die gemeinsame Sache, könnten kontroverser aber nicht sein. Während der eine auf Ephedrin schwört und Clenbuterol verteufelt, ist es bei anderen wiederum genau anders herum. Dieser Artikel soll klären, wo die Vor- und Nachteile der jeweiligen Wirkstoffe liegen.

Ephedrin ist im Bodybuilding nicht mehr wegzudenken. Kein anderer Wirkstoff steigert die Fettverbrennung so extrem und erhöht die Körperkraft und Ausdauer so fühlbar wie Ephedrin. Hinzu kommt ein stark appetithemmender Effekt, der speziell während einer Diät von immensem Vorteil sein kann. Als beta-Sympathomimetikum erhöht Ephedrin die Ausschüttung von Adrenalin und bewirkt hierüber eine Steigerung der Körperwärme. Hierdurch entsteht ein erhöhter Kalorienbedarf (Kalorien = Wärme), der durch eingelagertes Körperfett bedient wird. Insofern ist es absolut richtig, zu behaupten, dass Ephedrin auch bei totaler sportlicher Inaktivität Körperfett verbrennt.

Die erhöhte Adrenalinausschüttung bewirkt zudem eine Zunahme der Körperkraft von bis zu 10 %, was speziell in den Grundübungen einen großen Unterschied ausmachen kann. Doch auch Ausdauersportler profitieren von der Einnahme von Ephedrin. Das Herz pumpt mehr Blut, wodurch mehr Sauerstoff zur Verfügung steht und die Ermüdung der Muskulatur weit nach hinten verschoben wird.

Original Clenbuterol von Sopharma, Bulgarien

Original Clenbuterol von Sopharma, Bulgarien

Die Nebenwirkungen halten sich bei einer vernünftigen Dosierung von maximal 75mg pro Tag in Grenzen. Viele Anwender sprechen bei der Benutzung von Ephedrin von einer spürbaren Stimmungsaufhellung, was besonders während einer kalorienreduzierten Diät spürbar ist. Ganz im Gegenteil zu Clenbuterol.

Auch Clenbuterol ist ein beta-Sympathomimetikum, jedoch scheint es nicht die Stimmung aufzuhellen wie Ephedrin, Anwender berichten von extrem schlechter Laune, wenn sie Clenbuterol verwenden. Hinzu kommt, dass sich dieser Wirkstoff enorm auf das Herz auswirkt, wodurch man intensiver zittert als dies bei Ephedrin der Fall. Trotz der Tatsache, dass Clenbuterol Adrenalin ausschüttet, fühlt man sich bei der Einnahme matt und niedergeschlagen. Hinzu kommt, dass Clenbuterol speziell in Kombination mit Anabolika Teile des Herzens unwiderruflich zerstört.

Ein weiterer Punkt, der gegen die Einnahme von Clenbuterol spricht, ist, dass sich die körpereigenen beta-Rezeptoren erstaunlich schnell an die Einnahme gewöhnen. Bereits nach zwei Wochen kontinuierlicher Einnahme sind mit Clenbuterol keine nennenswerten Fortschritte mehr zu erwarten. Eine anschließende mindestens zwei Wochen lange Einnahmepause sensibilisiert die beta-Rezeptoren wieder für die Wirkung von Clenbuterol, doch wer möchte schon einen Fatburner in einem 2 Wochen On/ 2 Wochen Off Schema verwenden? Der dauerhafte Nutzen wird hierbei zu vernachlässigen sein, so gering wird er ausfallen.

Auch an Ephedrin gewöhnen sich die beta-Rezeptoren, allerdings langsamer (Erfahrungswerte sprechen von ca. 4 Wochen). Wer nach vier Wochen das Ephedrin weiter nehmen möchte, kann an diesem Punkt Coffein hinzufügen. Das Coffein blockiert die beiden Enzyme, die vom Körper ausgeschüttet werden, um die Wirkung von Ephedrin zu neutralisieren. Die Kombination von Ephedrin und Coffein ist, speziell dann, wenn noch Acetylsalicylsäure hinzugefügt wird (hierdurch entsteht der bekannte ECA Stack), mehrere Monate wirksam.

Erst jüngst haben Studien zudem herausgefunden, dass Clenbuterol im Darm mit Nitriten aus der Ernährung interagiert und damit Krebs auslosen kann (Free Readical Biology Medicine, 45: 124-135, 2008). Schon alleine deswegen sollte der Einsatz dieses Medikaments gut überlegt sein.

Wer dennoch Clenbuterol verwenden möchte, findet im deutschen Medikament „Spiropent“ das wohl hochwertigste Präparat. Wenn Sie stattdessen lieber Ephedrin verwenden möchten, lautet unsere Empfehlung ganz klar Kaizen Ephedrine HCL mit 8mg Ephedrin HCL pro Tablette, erhältlich bei uns im Shop!

Ephedrin HCL Tabletten kaufen/bestellen

Hier geht´s zum Angebot….

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.